Impressum

Wer die Astrologie als Erkenntnismedium einmal erfahren hat, möchte vielleicht auch selbständig damit arbeiten. Astrologie ist erlernbar. Oftmals wird vermutet, man bräuchte vor allem intuitive Fähigkeiten, so wie bei der Kartenleserei oder ähnlichem. Aber die moderne astrologische Deutungskunst, vor allem die der Münchner Rhythmenlehre, ist sehr klar strukturiert und ihre Prinzipien präzise definiert. Trotz aller Kompexität, ist das Deuten der Grundstruktur in ihren Primäraussagen relativ bald zu erfassen. Auch wenn zu einer umfassenden Horoskopdeutung jahrelange Erfahrung gehört, kann man schon recht bald zu aussagekräftigen Schlüssen kommen. Das Üben in der Horoskopdeutung kann zudem den geistigen Horizont erhelblich erweitern.

Außerdem diszipliniert das Erlernen der astrologischen Ordnung das Denken enorm. In den Schulen und Universitäten werden wir heute nur noch auf reproduzierbares Wissen abgerichtet. Aber in der astrologischen Schulung geht es darum sich durch Ordnen und Klären der Gedanken aus irrige Überzeugungen zu befreien, indem man lernt selbständig zu denken. Das bedeutet die Mehrung von schöpferischen Ideen und eigener Kreativität.